You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

04: MAK / Tiefspeicher

Dialogführung mit Manfred Trummer (leitender Restaurator MAK)
Moderation: Martina Griesser-Stermscheg / Restauratorin (schnittpunkt / die angewandte)

Freitag, 30. Juni 2006, 15.00 Uhr
MAK – Museum für angewandte Kunst, Weiskirchnerstrasse / Portier, 1010 Wien

Anfang der 1990er Jahre galt der neu errichtete Tiefspeicher des Museums für angewandte Kunst in Wien (MAK) als wegweisend für viele museale Sammlungen. Die innovative Adaptierung von Industrie-Mobiliar für die Depotausstattung sowie die hohen konservatorischen und sicherheitstechnischen Standards zeichnen den Tiefspeicher im MAK aus und gaben eine Qualitätsstufe vor, die unter Museumsfachleuten damals wie heute als international anerkannter Richtwert gilt. Manfred Trummer, leitender Restaurator des MAK und Projektverantwortlicher während des Baus des Tiefspeichers, führt durch die Räumlichkeiten "im Bauch des MAK" und zieht Resümee über seine Erfahrungen.