You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

04: MUSA – Museum auf Abruf Wien

Konzeption und Moderation: Christine Haupt-Stummer, Charlotte Martinz-Turek, Luisa Ziaja (schnittpunkt)

Freitag 22. Juni 2007, 18.00 Uhr
Felderstrasse 6–8, 1010 Wien

"gekauft, gefördert, gelagert? MUSA Sammlungsstrategien"

Statements von Iara Boubnova (Institute of Contemporary Art, Sofia, Kuratorin der ersten Sammlungspräsentation MUSA), Berthold Ecker (Leiter des MUSA) und Eva Maria Stadler (Curator-in-residence Akademie der bildenden Künste Wien)

Mittwoch 27. Juni 2007, 18.00 Uhr
Felderstrasse 6-8, 1010 Wien

"präsentieren, partizipieren, positionieren? MUSA Institutionsstrategien"

Vortrag von Nina Möntmann (Kuratorin, Autorin, Hamburg)
Paneldiskussion mit Dieter Bogner (Museumsberater, Wien), Christian Kravagna (Kurator, Kritiker, Wien) und Nina Möntmann
ExpertInnenrunde mit Petja Dimitrova (Künstlerin, Wien), Ines Gebetsroither (Kritikerin, spike art quarterly, Wien), Andreas Huber (Galerist, Wien), David Komary (Kurator, galerie dreizehnzwei, Wien), Martin Krenn (Künstler, Vorsitzender IG Bildende Kunst Wien), Elsy Lahner (Kuratorin space invasion, Wien), Margarethe Makovec (Kuratorin, rotor, Graz), Hemma Schmutz (Kuratorin, Salzburger Kunstverein Salzburg)