You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

61: OUT OF THE BOX. 10 FRAGEN AN KÜNSTLERISCHE FORSCHUNG

Ein Gespräch mit Johanna Leon (/ecm-Kuratorin), Georg Schnitzer und Peter Umgeher (Vandasye)?Moderation: Renate Höllwart und Beatrice Jaschke (/ecm und schnittpunkt)

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 16.30 Uhr
MAK - Österreichisches Museum für angewandte Kunst/Gegenwartskunst, Stubenring 5, 1010 Wien

Was machen künstlerische ForscherInnen heute? Ausgehend von dieser Frage präsentiert die Ausstellung Out of the Box ein breites Spektrum von aktuellen Forschungspraktiken, bei denen Wissen durch künstlerische Herangehensweisen produziert wird. Gezeigt werden Momentaufnahmen aus zehn internationalen Forschungsprojekten der Universität für angewandte Kunst Wien, die die Grenzen zwischen Kunst und Wissenschaft aufbrechen. Die Ausstellung wurde von den TeilnehmerInnen des /ecm Lehrganges 2012-14 kuratiert.

Im Rahmen des Rundganges "power of display" beleuchtet schnittpunkt Aspekte der kuratorischen und gestalterischen Umsetzung der Ausstellung und deren Zusammenspiel. Wie verhalten sich kuratorische Fragestellungen zu den inhaltlichen Aspekten der ausgestellten Forschungsprojekte? Wie lassen sich Prozesse darstellen und vermitteln? Wie gelingt es zehn Projekte gleichwertig in einem Raum zu präsentieren ohne dabei einen Messecharakter zu erzeugen? Wie wurde mit der Lichtsituation umgegangen? Wie spielen die grafischen Lösungen mit der Architektur zusammen? Was ist die Tag Cloud und ihre Funktion? Gemeinsam mit einer der KuratorInnen und den Gestaltern der Ausstellung diskutieren Renate Höllwart und Beatrice Jaschke diese und andere Fragen.
www.thinkoutofthebox.at
www.ecm.ac.at
www.dieangewandte.at