You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

68: „41 Tage. Kriegsende 1945 – Verdichtung der Gewalt“. Eine Ausstellung am Heldenplatz und im Äußeren Burgtor

Beatrice Jaschke (schnittpunkt) im Gespräch mit Dieter A. Binder, Georg Hoffmann, Monika Sommer, Heidemarie Uhl (wissenschaftlich-kuratorisches Team), Stefan Oláh (Fotograf), Stefan Fuhrer (Grafiker) und Thomas Hamann (Szenograph)

Donnerstag, 18. Juni 2015, 14.00 Uhr
Krypta des Äußeren Burgtors, Heldenplatz

An zwei Schauplätzen, dem Heldenplatz und dem Äußeren Burgtor, zeigt die Ausstellung zum Kriegsende 1945 in Österreich die Verdichtung der Gewalt in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs. Auf dem Heldenplatz veranschaulichen zwölf ausgewählte Orte – fotografiert von Stefan Oláh – Gewaltverbrechen des NS-Regimes, das bis zur letzten Minute versucht, sein Terrorsystem in Österreich aufrecht zu erhalten. In der Krypta im Äußeren Burgtor wird „Wien 1945 – Großstadt im Krieg“ thematisiert und „41 Momentaufnahmen“ verdeutlichen die Ambivalenz der individuellen Erfahrungen und Wahrnehmungen in der Phase des Kriegsendes.

Was bedeutet es, eine Ausstellung im öffentlichen Raum an diesem geschichtsträchtigen Ort zu machen? Wie werden die nationalsozialistischen Kriegsendphaseverbrechen visualisiert? Wie gestaltet sich das Verhältnis zwischen der künstlerischen Fotografie und den historischen Dokumenten? Wird sich das Burgtor nach dieser ersten zeitgeschichtlichen Ausstellung in der Krypta als Ausstellungsort etablieren?

Im Rahmen des Rundganges "power of display" beleuchtet schnittpunkt die strukturellen und inhaltlichen Dimensionen dieses vielschichtigen Projekts und widmet sich Aspekten der kuratorischen und gestalterischen Umsetzung ebenso wie Implikationen der Überschneidung des Rollenverständnisses von KünstlerIn und KuratorIn. In welchem Verhältnis stehen hier kuratorische Arbeit, künstlerisches Gesamtkonzept und individuelles Werk?

Treffpunkt: Krypta des Äußeren Burgtors, Heldenplatz
www.oeaw.ac.at/41Tage