You are using an unsupported browser, so some features may not work. Please upgrade to a modern browser
Ihr Webbrowser ist veraltet und wird leider nicht in vollem Umfang unterstützt.

74: Für Garderobe wird nicht gehaftet. Widerständiges in Mode und Produktion

Renate Höllwart und Beatrice Jaschke (schnittpunkt, /ecm) im Gespräch mit Angelika Höckner und Gerald Moser (Ausstellungsgestaltung, Wunderkammer) und Martina Affenzeller, Renate Woditschka, Konrad Zirm (Grafische Gestaltung, zunder zwo) sowie Frédéric Singer und Anastasia Soutormina (zwei der KuratorInnen, /ecm)

Samstag, 9. Jänner 2016, 18.00 Uhr
AIL – Angewandte Innovation Laboratory, Franz-Josef Kai 3, 1010 Wien

Im Rahmen des Rundganges „power of display“ beleuchtet schnittpunkt die strukturellen und inhaltlichen Dimensionen dieses vielschichtigen Projekts und widmet sich Aspekten der kuratorischen und gestalterischen Umsetzung. Welche Geschichten erzählt die räumliche Anordnung? Wie wird der rote Faden gesponnen, welche Schnitte werden gesetzt und wie spielen grafische und räumliche Gestaltung zusammen?